Am 16. Juni 2018 gibt es Buchlesung um 15 Uhr. +++ +++ Am 09.09.2018 ab 13 Uhr Tag es offenden Denkmals

Herzlich Willkommen auf der Homepage
vom Förderverein Historisches Museum der Rittergüter im Jerichower Land Schloß Parchen e.V.

Wir, der Förderverein, gründeten uns im Feburar 2007 mit der Zielstellung das Historische Leben des Landadels mit seinen Rittergütern und Herrenhäusern zu dokumentieren, archivieren und den Besuchern im Schloss Parchen zu zeigen. Im Schloss Parchen sind Räume geschaffen worden, in denen die Besucher etwas über das Leben des Landadels aus unserer Region, Schwerpunkt Familie von Byern erfahren.

Seit 2009 führen wir im Schloss Parchen auch Projekte mit Schulklassen durch, die sehr gut angenommen werden. Die Geschichte vor Ort an zufassen und zu erleben aber auch über das Mittelalter erfahren die Besucher viel im Schloss. Unter dem Haus befinden sich noch zum Teil zugängliche Burgreste, die den Besuchern gezeigt werden sollen. Im Schloss selbst befindet sich eine kleine Ausstellung zur Ritterschaft und zum Sachsenspiegel, die noch erweitert wird.

Kommen auch Sie uns Besuchen, erforschen Sie unsere Geschichte aus dem Jerichower Land.

 

Öffnungszeiten des Schloßes

nach vorheriger Vereinbarung

unter 03943-2643802 (ständige Anruferbeantworterbereitschaft)

oder 0151-52237517

oder per E-Mail

 

Eintrittspreise

Sprechzeiten - Schloss Parchen Büro

Sie haben Fragen und möchten persönlich mit uns sprechen? Dann stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung oder schreiben Sie uns eine Email.

Tel: 03943- 2643802

E-Mail: info[a]foerderverein-schloss-parchen.de

Montag

18 Uhr bis 20 Uhr

Dienstag

18 Uhr bis 20 Uhr

Mittwoch

18 Uhr bis 20 Uhr

Donnerstag

18 Uhr bis 20 Uhr

Freitag

18 Uhr bis 20 Uhr

Samstag

18 Uhr bis 20 Uhr

Sonntag

geschlossen

Ausserhalb dieser Zeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet.

unsere kommenden Veranstaltungen

Buchlesung "Unruhige Jahre im Jerichower Land"

Juni
Samstag
16
„Unruhige Jahre im Jerichower Land“ nannte Herr Karl-Heinz Huth sein 2013 veröffentlichtes Buch. Er beschreibt darin seine Jugenderinnerungen von etwa 1942 bis 1954 in und um Parey/Elbe wo er zu der Zeit lebte. Einen breiten Raum widmete er dabei den schweren Kriegsjahren, das dramatische Ende des 2. Weltkrieges und die schlimmen Nachkriegsjahre im damaligen Jerichower Land aus der Sicht eines Her…
15:00 h - 16:30 h

Neuigkeiten vom Verein

Xiji.de